selig

Jetzt mal nichts von oder über Politik; die Nacht war kurz. Irgendwie scheint der Schlaf in den Tagen um Neumond herum besonders flüchtig zu sein. Vergiß den strahlenden Vollmond. Den braucht es doch allerhöchstens, um die Schäfchen auch sehen zu können, die man schlafsuchend zählen möchte. Und was zählt man bei Neumond?
Da nichts zu sehen war, das hätte gezählt werden können, entschloß ich mich, pythagoräische Zahlentripel zu zählen, die die Zahl aus dem Blognamen, also 768 643, enthalten – ohne Wiki oder PC, versteht sich. Und dann fand ich eines, woraufhin ich den Rest der Nacht selig schlummernd nutzen konnte:Pythagoras_Bild768643

4 Kommentare zu „selig

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.