Killer-Sudoku

Da habe ich mir mal wieder ein Sudoku-Heft­chen geleistet. Es war das Werbe­stich­wort „Inklusive Killer Sudokus”, das mich zugreifen ließ.
Die zugrunde liegende Idee ist recht inter­essant. Es werden nicht mehr einzelne Zahlen vorge­geben, sondern die Summen der Zahlen in verschie­denen Zell­bereichen, die jeweils aus zusammen­hängenden Einzel­zellen, welche über ihre Seiten (nicht Ecken) benach­bart sind, gebildet werden. Solche Zell­bereiche sind im hier gezeigten Beispiel jeweils farblich hervor­gehoben. Mehr als vier Farben braucht es nicht, aber das ist eine ganz andere Geschichte.

Was wollte ich noch sagen? Ach ja, der Name mag zwar reißerisch sein, ist aber gänz­lich über­zogen. Es handelt sich ledig­lich um eine nied­liche kleine Spiel­variante. Gekillt wird höch­stens die hibbelige Freude an einer ernst­haften Heraus­forderung…

4 Kommentare zu „Killer-Sudoku

  1. Dies ist aber auch ein leichtes seiner Art, viel zu viele eindeutige Summen 🙂 Man findet aber auch Heftchen, in denen nur „Killer“ drin sind, und wenn man davon die hohen Schwierigkeitsgrade nimmt, dann kann man an einem schon länger Spaß haben … Mir machen die dann jedenfalls mehr Freude als die normalen.

    Gefällt 1 Person

    1. … das glaube ich gern; bin ja selbst auch oft auf der Suche nach Herausforderung.

      Aber die im Ausgangsbeitrag angerissene Frage, warum solch ein – auch von Dir so eingeschätztes – lasches Sudoku unter dem Rubrum „Killer” firmiert, ist aber nicht beantwortet, nicht wahr.

      Gefällt mir

      1. Stimmt, bei einfachen „Killern“ ist die Gattungsbezeichnung gleich doppelt daneben. – Selbst wenn man die erstaunliche Auswahl im Bahnhofskiosk-Rätselregal berücksichtigt, bezweifle ich, dass ein reiner Logikspaß diese pubertäre Krawalligkeit nötig hat, um sich zu differenzieren; es kann einem ja fast peinlich sein, ein so betiteltes Heft zur Kasse zu tragen …

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..