kleine Ursache…

Hätte Rutherford seine Streu­versuche nicht mit dem Vorurteil „Partikel gegen Gold­folie” (siehe hier) durch­geführt, das uns die unum­stößliche „Erkenntnis” einbrachte, Atome würden im wesent­lichen aus Nichts bestehen, sondern den Gedanken an Wellen zuge­lassen haben (etwa so), würden wir heute womöglich angesichts von Atomen an gänzlich andere Raum­strukturen denken.
Es ist amüsant, sich vorzustellen, wie diese winzige Variation in der Quanten­welt sich in der Archi­tektur wider­spiegeln könnte, die Gebäude ganz anders zu konzi­pieren hätte. Auch und vor allem Wissen­schafts­gebäude wären betroffen.

2 Kommentare zu „kleine Ursache…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.