Vernunft outsourcen

Das ist ja seltsam: Gerade eben schneit eine Email in meinen Post­korb, in der sich ein WordPress-Nutzer darüber beschwert, daß ich einen Artikel von ihm/ihr ge·liked, rebloggt oder was auch immer hätte. Das betref­fende Blog sei doch aber privat! Wer ich denn wohl sei…

Die „Geschichte” ist so aufregend, daß ich noch nicht einmal Lust zum Gähnen habe. Doch halt, sie ist ja viel mehr als ein „unkommentiert löschen”-Trigger! Ich behaupte – unbewiesen und nur (davon aber reich­lich) empirisch belegt – ab einem bestimmten Komplexi­täts­grad hat jede beliebige Soft­ware Fehler. Sehr wohl auch Programmier­fehler, aber bei weitem auch in ganz anderen Kate­gorien, z. B. in der Gültigkeit des verwen­deten (nach dem x+1. Release wohl eher: gewordenen) Daten­modells. Ich behaupte, Programmier­fehler wachsen proportional mit dem Software­umfang, systemische hingegen deutlich schneller als exponentiell. Letzteres mag in kurzen Stand­zeiten der Soft­ware unkritisch sein, aber mit den Jahren…
Die eingangs erwähnte Email ist wohl kaum mehr als (wenn überhaupt) ein winziger Punkt in dem großen Bild der Apokalypse, die den Menschen bevorsteht, die, gefangen in ihrem Fort­schritts­wahn, alle Vernunft an Software outsourcen. An Software, die (in zunehmendem Maße) von Software „gemacht” wird, welche systemische Unzulänglichkeiten „vererbt”…

6 Kommentare zu „Vernunft outsourcen

  1. Gepriesen ist die Faulheit,
    gerade wenn wir Sicherheit (ähh Stille) gegen Frieden tauschen.

    … oder war es jetzt Freiheit??? hmm, was mag ich nur „out-ge-sourced“ haben???

    Lieblose, wie sinnentleerte Grüße,
    es fängt schon an,

    Dein Triple Z.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.