Kohlendioxid-Hysterie

Ich hätte da ein paar Vorschläge, wie das größte Deutsch­land der Erde seinen fulmi­nanten Anteil (siehe hier) an der welt­weiten CO2-Emission deutlich redu­zieren könnte:

  • Jede Anstrengung (körper­licher, aber auch seeli­scher Art), die zu erhöhter Atem­frequenz und/oder zur Aus­atmung höherer CO2‑Konzen­trationen führen könnte, wird mit der Todes­strafe geahndet.
  • Wer Mensch oder Tier tötet, ist kein Mörder, sondern gehört belohnt für den Beitrag zur Verbes­serung der CO2‑Bilanz.
  • Das Kremieren wird strikt verboten, Zuwider­handlung mit dem Tode bestraft.
  • Prickelwasser (mit den Ausfüh­rungs­varianten mit/ohne Alkohol sowie mit/ohne geschmacks­imitie­renden Estern) sind tabu.
  • Das Verwenden von Feuer zur Produktion höher­wertiger Materi­alien aus Rohstoffen (Eisen im Hoch­ofen, Glas im Mulden­ofen, Holzkohle im Meiler, gebrannte Ziegel und Töpfer­waren etc.) wird inner­halb der Landes­grenzen strikt verboten und darf nur noch außer­halb will­kürlich gezogener Grenzen statt­finden. Der Trans­port der aufbe­reiteten Halb­zeuge ins größte Deutsch­land der Erde darf nicht mit Flug­zeugen erfolgen (Kerosin ist nicht gut für die CO2‑Bilanz), nicht mit Schiffen (Schweröl ist nicht gut für die CO2‑Bilanz), nicht mit Ruder­booten (die Galeeren­sklaven matabo­lisieren schließlich verstärkt; weiter mit dem 1. Punkt der Auflistung).

Kurz: Zurück in die Stein­zeit oder wenig­stens kurz vor den Zeit­punkt, an dem Prome­theus eine zündende Idee hatte…

12 Kommentare zu „Kohlendioxid-Hysterie

      1. Manchmal weder noch – dann saß nur ein Furz quer. 😁 Angesichts der aktuellen Flut von populärwissenschaftlichen Buchveröffentlichung, die sich dem Verdauungstrakt und seinen Ausscheidungsprozessen widmen, scheint mir der Darm eh das neue Herz oder Hirn zu sein… 😉

        Gefällt 3 Personen

        1. Furz geht ja überhaupt nicht: Methan CH4 ist ja noooch schlimmer als CO2!

          Übrigens weiß ich noch nicht, ob der Darm bzw. das Nervengeflecht drumherum zu kreativen Leistungen (vulgo: Denken) fähig ist, aber er beeinflußt unbestreitbar das Wohlempfinden und löst dadurch sicherlich Aktionen aus. Ich neige dazu, das als atavistische Form des Denkens zu verstehen. Der „Rest” ist Definition der Wissenden, pardon der Lobby…

          Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..