Koinzidenz

WordPress zeigt ein recht merk­würdiges Verhalten. Genau nach dem Veröf­fent­lichen eines neu erstellten Artikels verkündet die WP‑Sta­tistik freude­strahlend, daß soeben eine PDF‑Datei aus der internen Mediathek herunter­geladen worden sei. Da ich es – ich schwör! – nicht war, müßte dieser Download von irgendwo aus den Tiefen des iNets ange­stoßen worden sein… 🤔
Doch die Wahr­schein­lich­keiten sprechen eindeutig dagegen. Es geht um die PDF‑Datei „Riemann­Vermutung­Beweis.pdf”, die schon vor längerer Zeit, nämlich am 24. Oktober 2019, in die Mediathek verfrachtet wurde, weil sie für diesen Artikel (→ klick) benötigt wurde. Wie groß ist die Wahr­schein­lich­keit, daß zufällig wenige Sekunden um das Veröffent­lichen eines Artikels herum von fremden WP‑Usern eine Datei herunter­geladen wird, die weder inhaltlich noch per Verlinkung mit dem aktuellen Artikel zu tun hat? Und das auch noch in Dutzenden Fällen? Oder passieren Dinge im Hinter­grund, die weit über dem geistigen Horizont eines durch­schnitt­lichen WP‑Users liegen?
Das erste Bild zeigt den Zustand kurz vor Veröffent­lichung dieses Text­schnipsels hier:

Zweiundzwanzig Minuten und einen Artikel (nämlich diesen hier) später sieht’s dann so aus:

10 Kommentare zu „Koinzidenz

    1. Ja, ganz sicher die bessere Zielgruppe. 😏
      Andererseits sind die WP-Supporter mit der Zerhackstückung der GUI sicherlich vollauf beschäftigt. Zumindest erweckt es den Anschein, daß sie sehr viel Zeit darin investieren, an ganz passabel funktionierende Programmkomponenten so lange herumzuschrauben, bis sie … zwar anders, aber nicht besser als vorher funktionieren (siehe neuer WP‑Editor)… 🙄

      Gefällt mir

  1. Gut, dass du den WP-Edi ansprichst, der die Aufenthaltsdauer vor dem Bildschirm gravierend verlängert, um den Inhalt so weit wie möglich zu reduzieren, da nach dem Umgang mit den Edi mit einer gewissen Benommenheit zu rechnen ist.. Nun wird mir klar, warum alles ein wenig aus dem Ruder läuft: WP-Edi Ersteller sind eher zufällig auf Riemanns Vermutung gestoßen, die sie nun als Vorbild betrachten, um als WordPress – Editors – Vermutungs – Team in die digitale Geschichte einzugehen …

    Gefällt 1 Person

    1. Et voilà, eine neue Verschörungshypothese ist geboren. 🤫
      Doch nein, ich bitte, meinen Irrtum zu entschuldigen. Es ist ein ebenso heldenhafter wie dankbar angenommener Versuch, Licht in verworrenes Dunkel zu bringen. 🕯🔍🕵
      😉

      Gefällt 1 Person

      1. Reine Wahrheit ist es, ich bin Experte,
        verfolge seit Jahren diese Fährte,
        Verschwörung, wie kannst du derartiges unterstellen,
        ich schwöre, alles aus dem wissenden Hut gezaubert, daher meine Erfolge überquellen,
        bald tauche ich auf mit Mediendonner,
        wissenschaftlich fundiert liegt die Wahrheit im Koma,
        keiner wird Widerspruch wagen,
        gegen fundiert wissenschaftlich erhobenes Wissen, ach, den ruhm werd‘ ich genießen …

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.