Konsequenz

Die so oft und so kühn vorge­tragene Behauptung von der um­fassen­den, die eigene Spezies nach­gerade charak­teri­sie­renden Empathie der Menschen führt ange­sichts ihrer Verhal­tens­weisen bar jeden Zweifels zu der Vermutung, daß neun von zehn Mit­men­schen Sadisten der schreck­lichsten Art sein müßten.

4 Kommentare zu „Konsequenz

  1. Alles nur Hörensagen, denn jeder weiß, dass Sadisten ganz tief im Innersten sensible, verunsicherte und hilfesuchende Wesen sind, die einfach nur nach Zuspruch haschen! Die Masochisten, die haben es wahrlich faustdick hinter den Ohren … oder so ähnlich halt! Tja, man weiß ja hinterher nie genau, was beim Programmieren schief gegangen ist …

    Gefällt 1 Person

    1. … eigentlich it es mir vergleichsweise egal, wie sensibel, weich oder verunsichert der innerste Kern ist, wenn die raue Schale des Kernträgers mich eiskalt zerreibt. Wenn ich von Berufs wegen Kernbohrer wäre, wär’s mir bestimmt nicht gleichgültig, zum Kern des Programmierfehlers (ups, hier wäre sogar der Plural zulässig) vorzudringen; vielleicht wär’s mir sogar eine Freud·e (der alte Siggi läßt grüßen).😉

      Gefällt 2 Personen

      1. Dir fehlt das Quäntchen Empathie so scheint es mir!? Andererseits steigt das Empathielevel, wenn man mit einer Kettensäge durch das Leben wandelt – natürlich mit Maske… Kann es sein , dass du gerade eine Karte aus den Verdauungsregionen gezogen hast? 😦

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.