Rebus

Ach, wie oft wird die Urheber­schaft für kluge Gedanken sehr verschie­denen Leuten zuge­schrieben. Aber was zählt denn eigentlich? Ist es der Ruf, der dem vermeint­lichen Urheber voraus­eilt oder ihm hinter­her­schleicht? Oder ist es der Inhalt des Aperçus an sich? Weil er zu Fassungs­losigkeit führt, die gebändigt werden will, indem man sie an der kurzen Leine an einen großen Namen bindet?
Die Aussage des folgenden Bildes kann minde­stens drei klugen Geistern zuge­schrieben werden:Zugegeben, dieses Rebus ist nicht ganz leicht zu knacken, es könnte auf B. Franklin, H. Ford oder K. Marx zurück­gehen. Zu schwierig? Dort an der Schau­fenster­scheibe wird mit einem Mittags­angebot zwischen ›4,50 € und 16 Uhr‹ geworben… 😉

4 Kommentare zu „Rebus

  1. …wenn die Finger schneller sind als der Kopf. Der Gedanke war „how much is the fish“ als eines der schönsten falsch zugeordneten Zitate von eben nicht dem Mohr.
    Da Du aber mit dem kommunistischen Känguru nichts anfangen kannst, muss Dir das natürlich doppelt unsinnig erscheinen.

    Gefällt 1 Person

    1. Das ist ja ’n Ding: Da habe ich so einiges vom Mohr, sprich Marx, gelesen und manches sogar verstanden, um en passant zu lernen, daß ich ja eigentlich doch gar nichts weiß. Und dafür danke ich Dir in aller Aufrichtigkeit.😌
      Der Fisch 🐟 stinkt nun mal vom Kopf her, egal was er kostet.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.