G·G

Von mir aus sollten ruhig alle Bereiche des öffent­lichen Lebens zu 2-G-Zonen (g·impft, g·nesen) erklärt werden! Das würde das G·teste (dessen Sinn­haftig­keit ohnehin recht strittig ist) mitsamt der Bestrafungs­bepreisung über­flüssig machen.

22 Kommentare zu „G·G

  1. Die Tests müssen bleiben, ich habe mich so an sie gewöhnt! Ohne Maske und Tests erscheint mir das Leben völlig leer und eintönig, die Struktur entschwindet … Die Idee finde ich prinzipiell gut, aber ich kann mich doch nicht täglich genesen oder würde das dann tägnesen heißen? Wie dem auch sei, ich habe noch jede Menge Masken und Tests, die eingesetzt werden müssen!

    Gefällt 1 Person

        1. … und wenn die griechischen Buchstaben nicht ausreichen, gibt es ja auch noch die hebräischen (die haben den Vorteil, daß sie auch als Zahlen, sogar als große Zahlen gelesen werden können – beispielsweise steht das hier ש für 300).

          Apropos Alm – würdest Du mir eine Kammer vermieten? 🙂

          Gefällt 1 Person

        2. Da muss ich mal den Beiden anrufen, ob er mir ein Throne zwecks Marktforschung leiht … Wer im Gebirge motzt, bekommt jetzt so ein Zeugs kostenlos? Oder habe ich das falsch verstanden …

          Gefällt 1 Person

  2. Nun mal ganz ehrlich: Ich bin pumperlgesund! Auf „Gefresen“ komme ich nur, wenn ich mir einen künstlichen Schnupfen hole, um den dann als genesen anzubieten! Gepfrimpft geht nicht, denn dann wäre ich ja nicht mehr gesund! Gestresstet war und ist die optimale Alternative und maskiert liebe ich, da ich das Flaschingstreiben über alles liebe!

    Gefällt 1 Person

    1. Wieso verwirrt? 🤔 Ab Herbst kostet der Test Bares. Doch diese Ausgaben kann man sich schlichtweg sparen, wenn der Getestet-Status als nichtig erklärt wird gegenüber Geimpft und Genesen. Nur diese beiden Gs sind wichtig, die Gesunden nicht und die Getesteten (also nachweislich Gesunden) schon gar nicht… 😒

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..