Herdentrieb

Herdenimmunität?!
Aber sicher doch, ein wichtiges Knechtungsmittel für
die Hammel, welche regierend blöken
oder mit der Regierung
kollaborieren.
Wobei! Muß es gendernd
muttersprachmordend nicht
Hammelinnen
heißen?
🤔

12 Kommentare zu „Herdentrieb

  1. …aber man wäre dann doch ein kollaborierender Hammel, wenn man muttersprachmordend Hammel*_:Innen (ich krieg Deine passenderen Genderzeichen nicht aus der Vorlage kopiert) schriebe…
    (Ich bin kein Fan von Innereien – außer vielleicht Kalbsleber nach Berliner Art)

    Gefällt 1 Person

    1. Hamnamnam, da läuft mir gerade das Wassser im Mund zusammen…

      Übrigens verwende ich die Binnen-Würgelaute nicht, weder im Gesprochenen noch im Geschriebenen, außer als schamlose Übertreibung, um die Sprachfaschisten lächerlich zu machen.

      Gefällt mir

        1. Hach, stimmt ja, das Wort gab’s ja in der „größten DDR der Welt”. Oder haben wir das vom großen Bruder geerbt (Презрение), wie auch die gräßliche Anrede „Werte/Werter *”, die direkt von einer dem modernen Modegeschmack geschuldeten Übersetzung des im Russischen gängigen „Дорогой” (= „Teurer”) stammt?

          Gefällt 1 Person

  2. Ooops, Herde???
    Da läuft gerade etwas in der Richtung, nahezu unbemerkt
    und geht gar viral …
    Zumindest habe ich gestern, auf dem anderen, neuen Blog etwas eingestellt, was von den Worten, wie bezüglich der Auswirkung … – doch lies und staune mal selbst:

    „Sobald die Herde die obligatorische Impfung akzeptiert,
    ist das Spiel vorbei!
    Sie nehmen alles, was mit Blut oder Organspenden zu tun hat, als das „Gute“ an.
    Wir können Kinder genetisch verändern und sterilisieren für das „Gute“.
    Kontrolliere die Gedanken der Schafe und du kontrollierst die Herde…

    Impfstoffhersteller können Milliarden verdienen und viele von Ihnen in diesem Raum sind Investoren. Es ist für uns alle eine Win-Win-Situation!
    Wir nützen die Herde aus und die Herde bezahlt uns dafür, dass sie extreme Dienste leistet.“
    (Aussage von Henry Kissinger in einer Rede
    vor dem „Rat der Weltgesundheitsorganisation“
    zur Eugenik am 25.02.2009)

    Bleibt ergo spannend, was Herde und Regierung angeht …

    Alles Liebe,
    Raffa.

    Gefällt 2 Personen

    1. Da bleibt nicht mehr viel anzumerken. Außer vielleicht zwei Punkte.

      Die Aussage um die „Gedanken der Schafe” möchte ich insofern ergänzen, daß die Gedanken nach wie vor frei, also als solche unkontrollierbar sind. Sehr wohl kann man aber Angst schüren! Und Angst ist das effektivste aller Mittel zur Gängelung der Massen…

      Und der Aussage, daß es „spannend bleiben” könnte, mag ich nur bedingt folgen. Was kann spannend daran sein zu sehen, daß geschieht, was vorgezeichnet ist? Dann wär’s ja auch spannend, der Farbe beim Trocknen zuzuschauen…

      Gefällt mir

      1. … wenn sie im Glauben und gefördert durch die Propaganda (welche von wem nochmal kommt?) das Gute tun und ihren Willen, so oder anders „verkaufen“, ja auch mit dem „Damokles-Schwert“ der Angst im Rücken, dann ist es schnell mit der Freiheit vorbei, wie wir ja sehen.

        Manche kaufen sich dann die Freiheit (die vermeintliche) zurück,
        weil sie ja gerne das Gute tun (wie befohlen) und
        sich „genetisch verändern und sterilisieren lassen“ (auch geistig).

        Na, und Spannung ist hier doch auch ohne Ü-Ei garantiert,
        wenn man weiß, daß es letztendlich anders ausgeht und es eben auch ganz anders „alles gut“ wird.

        Möge die Augensalbe uns nicht ausgehen, dafür aber der Hang zu „kognitiver Dissonanz“,
        Raffa.

        Gefällt 1 Person

  3. Genderisch nachhaltig und wohl in naher Zukunft per Gesetz verpflichtend: „Der Hammel (maskulin), die Hammelin (feminin), das Hammlerich (anders)“. Peinlich wirds nur beim Menschen: der Mensch, die Menschin und ganz schlimm das Mensch bzw die Menscher (süddeutsch, ländlich, despektierlich für Weibspersonen niedriger sozialer Stellung)

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.