[Detlefs Blog] Der Mensch ist ein Teil der Natur

Erstaunlich, nein!, beäng­stigend, welch tiefe Gedanken heut­zutage prak­tisch ausge­merzt sind, weil sie ausge­sprochen wurden von Vertre­tern einer Denk­rich­tung, die von nach­folgenden „poli­tischen Eliten” als unwert diskre­ditiert wird:

Detlef's Blog

Friedrich Engels formulierte in der Schrift „Dialektik der Natur“ — „Der Anteil der Arbeit an der Menschwerdung des Affen“ folgendes:

In der Natur geschieht nichts vereinzelt. Jedes wirkt aufs andre und umgekehrt…Wir beherrschen die Natur nicht, sondern wir gehören ihr an, stehen in ihr… Unser Vorzug als Menschen ist nur, dass wir ihre Gesetze erkennen und richtig anwenden können… Schmeicheln wir uns nicht so sehr mit unseren menschlichen Siegen über die Natur. Für jeden solchen Sieg rächt sie sich an uns. Jeder hat in erster Linie zwar die Folgen, auf die wir gerechnet, aber in zweiter und dritter Linie hat er ganz andre, unvorhergesehene Wirkungen, die nur zu oft jene ersten Folgen wieder aufheben. Die Leute, die in Mesopotamien, Griechenland, Kleinasien und anderswo die Wälder ausrotteten, um urbares Land zu gewinnen, träumten nicht, dass sie damit den Grund zur jetzigen Verödung jener Länder legten, indem sie ihnen mit den Wäldern…

Ursprünglichen Post anzeigen 67 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.